Aktuelles

08.07.2020 ~ Jugendliche in der Landwirtschaft

Themen-Radtour „Erneuerbare Energien“

Das Action-Wochenende für Jugendliche Anfang Juli war begleitet von hochsommerlichen Temperaturen. Rund 20 Jungs und Mädels, die in den vergangenen Jahren entweder ihren Traktorführerschein in Hohebuch erworben oder am Projekt Landleben-live teilgenommen haben, verbrachten das erste Juli-Wochenende gemeinsam in Hohebuch. Highlight war, neben Lagerfeuer und Scheunenkino, die Radtour zum Thema ressourcenschonende Energiegewinnung.

Mit teils mitgebrachten und teils geliehenen Fahrrädern startete die Gruppe – ganz regenerativ – am Samstagvormittag in Schwäbisch Hall. Den ersten Stopp legten die Jugendlichen in Uttenhofen bei der Biogasanlage Schreyer ein. Herr Schreyer zeigte seine Anlage und beantwortete alle Fragen der jungen Interessierten. Weiter radelten sie bergab, bergauf nach Michelbach (Bilz) zu den Solarfeldern von Dieter Biermann. Er stellte das Projekt der regenerativen Stromerzeugung vor und sprach offen über die Risiken, die mit einer solchen Investition einhergehen. Das beeindruckte die Jugendlichen, die fast alle in der Landwirtschaft aufgewachsen sind. Nach einer kleinen Stärkung unterwegs und einem Besuch auf dem Pferdehof Wilhelmsglück, fuhr die Radgruppe zum Windpark oberhalb des Starkholzbacher Sees. Jochen Siegle von den Stadtwerken Schwäbisch Hall führte die Jugendlichen in die Windkraftanlage hinein. Mit staunenden Augen und gespitzten Ohren lauschten alle der Präsentation über Bau und Leistung des Windparks. Im Anschluss konnten sich die Sportler nach über 35 Kilometern und etlichen Höhenmetern noch im See abkühlen.

Die Themen-Radtour „Erneuerbare Energien“, die Kombination aus sportlichem Gemeinschaftserlebnis und fachlichem Input, begeisterte die Jugendlichen.

Melanie Läpple