Presseberichte

Bauernwerk in den Kirchenbezirken

Neuenstadt

Mensch, Biene – Landwirtschaft zwischen Naturschutz und Ertrag

Mensch Biene

Schließen sich Landwirtschaft und Naturschutz aus? Zu dieser Leitfrage lud der Bezirksarbeitskreis Neuenstadt des Evang. Bauernwerks Anfang Dezember ein. Über 100 Landwirte, Naturschutz-Vertreter und Interessierte füllten die Gemeindehalle in Gochsen, Hardthausen am Kocher. Anlass zu einer solchen Veranstaltung bot das Volksbegehren, dessen Debatte drohte, einen Keil zwischen Naturschutz und Landwirtschaft…

Mehr erfahren

Heidenheim

Vortags- und Diskussionsabend in Dettingen mit Dipl.Ing. Jürgen Schmidtke: Für WAS-(SER) sind wir verantwortlich?!

Ravensburg

Pfarrer Thomas Wagner stellt den Referenten Bernhard Walter vor.

Tettnang Wagner Walter

Trotz vieler konkurrierender Veranstaltungen haben sich am Freitagabend zahlreiche Besucher im evangelischen Gemeindehaus eingefunden, um sich im Zuge der traditionellen Reihe der „Tettnanger Tischreden“ mit dem Thema „Handel, Handel, die Welt im Wandel – Ernährungssicherheit für alle Menschen in einer globalisierten Welt“ auseinanderzusetzen. Auf der Bühne saß eingangs Doktor Martinus…

Mehr erfahren

Künzelsau

In-Vitro-Fleisch

In Vitro Fleisch

Kommt das Schnitzel bald aus dem Labor? Ausblick ins Jahr 2040: Wie sich der Fleischkonsum auf der Welt entwickelt. Um die Frage „In-Vitro-Fleisch – wird die Welt bald mit Kunstfleisch aus dem Labor ernährt? Sind Landwirte dann überflüssig?“, darum ging es an einem Abend im Bürgerhaus Schleierhof zu dem das…

Mehr erfahren

Gaildorf

Hat der Wald nur noch 80 Jahre zu leben?

Wald

Als gut 150 Besucher am Mittwoch in den Andachtsraum des Michelbacher Schosses kamen, um im Rahmen des zweiten Michelbacher Schlossforums in diesem Schuljahr dem Vortrag des Forstwissenschaftlers Roland Hartz zuzuhören, standen sie zunächst buchstäblich im Wald: Zwei Schülerinnen der Klasse 10G des ESZM hatten als Präsentation ihrer Jahresarbeit eine Ausstellung…

Mehr erfahren

Schorndorf-Welzheim

60 Jahre Brot für die Welt

Brot für die Welt

Aus einer eigentlich einmaligen Spendenaktion der evangelischen Landes- und Freikirchen für notleidende und hungernde Menschen im Advent 1959, hat sich Brot für die Welt als Hilfswerk der evangelischen Landes- und Freikirchen zu einer Organisation mit 1400 Projekten in 80 Ländern entwickelt. Welchen Weg nehmen die Spendengelder? Was hat sich seither…

Mehr erfahren

Geislingen

Vortragsabend Süßen mit Bernd Kraft: Tierschutz im Gespräch- Wunsch und Wirklichkeit

Bernd Kraft Süßen

Süßen Mit dieser Frage beschäftigte sich am vergangenen Donnerstag Bernd Kraft, der Vorsitzende des Evangelischen Bauernwerks bei einem Vortragsabend in Süßen zum Thema „Tierschutz im Gespräch zwischen Wunsch und Wirklichkeit“ zu dem der Kreisbauernverband, der Verein für landwirtschaftliche Fachbildung und die Landfrauen sowie das Evangelische Bauernwerk im Bezirk Geislingen und…

Mehr erfahren

Vaihingen / Mühlacker

Meine Zukunft im Weinbau mit Können, Mut und Gottvertrauen – Jungwinzer erzählen

Jungwinzer Mara Walz und Josua Baumgärtner

Positiver Blick in die Zukunft des Weinbaus Fachkundige Referenten bei Veranstaltung des evangelischen Bauernwerks Ensingen. Es herrsche wohl „großes Interesse an der Situation im Weinbau“, mutmaßte Dr. Rainer Bausch am vergangenen Dienstagabend im evangelischen Gemeindehaus in Ensingen bei der Begrüßung der über 100 anwesenden Gäste. Grund für den großen Zulauf…

Mehr erfahren

Leonberg / Ditzingen

Landwirtschaft und Öffentlichkeit: Zwischen Bullerbü und Tierfabrik

Aalen

Familiennachmittag mit Walter Engeler, Hesselberg in Bopfingen 

Verabschiedung Walter Engeler

Zukunft und Zusammenleben auf dem Hof – Betrieb, wie bekommt man beides unter einen Hut?

Mehr erfahren

Kirchheim / Nürtingen

Vortragsabend: Flächenverbrauch

Böblingen / Herrenberg

Invitro-Fleisch: Wir die Welt bald mit Kunstfleisch ernährt? Sind Bauern bald überflüssig? Vortragsabend des Evang. Bauernwerks

Vortragsabend Invitrofleisch

Zu diesem Thema lud der Bezirksarbeitskreis Böblingen/Herrenberg, gemeinsam mit den berufsständischen Organisationen in der Region – dem Kreisbauernverband Böblingen, dem Amt für Landwirtschaft Böblingen, dem Maschinenring Böblingen-Calw und mit Bewirtung durch die Landfrauen Bondorf  – in die Zehntscheuer nach Bondorf ein. Dr. Ingo Stryck, Geschäftsführer des Marketings bei Wiesenhof Geflügel…

Mehr erfahren

Öhringen

Veranstaltungsbericht – BAK Öhringen

Hohenlohische Wurst- und Fleischwaren Am Mittwochabend referierte Karl-Heinz Wüstner auf Einladung des Bezirksarbeitskreises Öhringen des Evang. Bauernwerks im Evang. Gemeindehaus in Kupferzell. Er widmet sich seit Jahrzehnten ehrenamtlich der historischen Erforschung seiner hohenlohischen Heimat und ergründet unter anderem die hohenlohischen Emigranten im 19. Jahrhundert, die in England durch das Metzgergewerbe…

Mehr erfahren

Öhringen

Hohenlohische Wurst- und Fleischwaren

Wurst

Am Mittwochabend referierte Karl-Heinz Wüstner auf Einladung des Bezirksarbeitskreises Öhringen des Evang. Bauernwerks im Evang. Gemeindehaus in Kupferzell. Er widmet sich seit Jahrzehnten ehrenamtlich der historischen Erforschung seiner hohenlohischen Heimat und ergründet unter anderem die hohenlohischen Emigranten im 19. Jahrhundert, die in England durch das Metzgergewerbe zu Wohlstand kamen. Wüstner…

Mehr erfahren

Ulm

Veranstaltungsbericht – BAK Ulm

Denken und Danken gehört zusammen Ulm Unter dieses Motto stellte Dekan Ernst-Wilhelm Gohl seine Predigt zum Erntedank im mit weit über 600 Besucherinnen und Besuchern gut gefüllten Münster am 6.Oktober. Dankbarkeit ermöglicht die Wertschätzung der Schöpfung und ihrer Geschöpfe, sie hat nicht nur sich selbst im Blick, sondern öffnet ihn…

Mehr erfahren

Böblingen / Herrenberg

Veranstaltungsbericht – BAK Böblingen/Herrenberg

Hofkino des Bezirksarbeitskreises Böblingen/Herrenberg wieder ein voller Erfolg. Am vorletzten Samstag im September lud der BAK zum 5. mal zum Hofkino ein, in diesem Jahr wieder bei Familie Haag in Jettingen.

Mehr erfahren (PDF)

Ulm

Großer Erntedankgottesdienst im Ulmer Münster

Denken und Danken gehört zusammen  Unter dieses Motto stellte Dekan Ernst-Wilhelm Gohl seine Predigt zum Erntedank im mit weit über 600 Besucherinnen und Besuchern gut gefüllten Münster am 6.Oktober. Dankbarkeit ermöglicht die Wertschätzung der Schöpfung und ihrer Geschöpfe, sie hat nicht nur sich selbst im Blick, sondern öffnet ihn für…

Mehr erfahren

Böblingen / Herrenberg

Hofkino Jettingen

Heidenheim

BAK-Grillen bei Albert Grözinger in Gnannenweiler

Blaubeuren

Albgrillen in Münsingen

Backnang

Hofkino: Bauer sucht… einen Ausweg

Backnang

Erstes Hofkino des Bezirksarbeitskreises Backnang in Murrhardt-Steinberg: Passend zum ländlichen Ambiente mit Bauernhaus, Ziegenduft und Rinderbratwurst zeigte das Evangelische Bauernwerk den Film „Die letzte Sau“. Über 100 Marktkunden, Praktikanten, Landwirte und Vereinsmitglieder fanden sich bunt gemischt im stimmungsvoll beleuchteten Wacholderhof zusammen… Ute Gruber

Mehr erfahren (PDF)

Münsingen

Albgrillen im CVJM-Heim in Münsingen

Blaufelden

6. Hohenloher Landfilmwochen

Landfilmwochen

Der Wandel in allen Facetten Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch eröffnet am Donnerstagabend im Kirchberger Kino Klappe die 6. Hohenloher Landfilmwochen.

Mehr erfahren (PDF)

Weinsberg / Heilbronn

Hofkino „Der Wein und der Wind“

Hofkino

Gemeinsam mit der Kreislandjugend Heilbronn und dem Weingut Golter lud der Bezirksarbeitskreis Heilbronn/Weinsberg zum zweiten Hofkino auf dem Weingut Golter in Ilsfeld ein. Gezeigt wurde der Film „Der Wein und der Wind“, ein Film über das Miteinander von Generationen und die Entscheidung über die Weiterführung des Weinguts als Familienbetrieb.

Mehr erfahren

Ludwigsburg / Marbach

Sommerausflug des BAK Ludwigsburg/Marbach