Bezirksarbeitskreis Schwäbisch Hall

Im Kirchenbezirk Schwäbisch Hall verantwortet der Bezirksarbeitskreis Schwäbisch Hall des Evang. Bauernwerks die kirchliche Bauernarbeit. In dem Arbeitskreis engagieren sich Landwirte, Bäuerinnen und interessierte Nichtlandwirte aus dem Kirchenbezirk Schwäbisch Hall. Ausgangspunkt der Arbeit sind die eigenen Interessen, Fragen und Probleme und die der Berufskollegen im Spiegel der eigenen christlichen Grundüberzeugungen.


Aktivitäten


Schwäbisch Hall


Fragen der Landwirtschaft und des Ländlichen Raums im gesellschaftlichen Dialog sind zentrales Anliegen des Bezirksarbeitskreises Schwäbisch Hall. Der Arbeitskreis trifft sich ca. sechs Mal im Jahr schwerpunktmäßig im Winterhalbjahr. Der Arbeitskreis greift aktuelle Themen in vielfältigen Formen auf. Das alle zwei Jahre stattfindende Ökumenische Winterforum ist das zentrale Veranstaltungsformat des Arbeitskreises jeweils in Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden auf der Ilshofener Ebene.


Veranstaltungskalender

Alle Veranstaltungen

Rückblick

Ökumenisches Winterforum 2018: Was uns motiviert – Junges Podium Landwirtschaft

Winterforum Junges Podium

Wenn die Kuh kalbt, fällt das Kino aus - Miese Work-Life-Balance, aber mit Herzblut im Stall: Das ist das Leben vier junger Bauern, die beim Ökumenischen Winterforum Ilshofen vor großem Publikum diskutierten.

Mehr erfahren (PDF)

Ökumenisches Winterforum 2018: Wovon wir Leben

Winterforum Härle

Leben mit allen Höhen und Tiefen als Gabe verstehen. Referent Dr. Wilfried Härle hat ein Buch geschrieben über das, „worauf es ankommt“. Die Themen des Winterforums sind breit gefächert und lassen weit über den Tellerrand blicken.

Mehr erfahren (PDF)

Ökumenisches Winterforum 2018: Wer bin ich – und wenn ja wieviele?

Winterforum Brauch

Landwirte als Profis in zwei Systemen: Dipl. Ing. agr. Rolf Brauch sprach über Landwirt sein heute vor vollem Haus im Evang. Gemeindehaus in Ilshofen. Bernd Kraft, Landwirt und Vorsitzender des Evang. Bauernwerks begrüßte die zahlreichen Gäste zum ersten von drei Abenden des Evang. Winterforums 2018.

Mehr erfahren