Aktuelles

Arbeitskreis Internationale Landwirtschaft

15.02.2020

Arbeitskreis Internationale Landwirtschaft

Brasilien ist Weltmeister beim Pestizideinsatz

Gruppenfoto Andrioli

„Durch Mercosur importiert die Europäische Union Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung“, warnt Prof. Dr. Antônio Andrioli, Mitbegründer der „Universidade Federal da Fronteira Sul“ in Brasilien.  An der staatlichen Universität beschäftigt man sich neben vielen anderen Fächern mit nachhaltiger Landwirtschaft und Ökolandbau. Vor rund 70 Zuhörern erläutert Andrioli in der Ländlichen Heimvolkshochschule Hohebuch…

Mehr erfahren

15.11.2019

Arbeitskreis Internationale Landwirtschaft

Saatgut für alle

Saatgut für alle

Ernährung sichern mit Gentechnik oder traditionellen Sorten? Saatgut ist die Grundlage unserer Ernährung. Eine Vielfalt von Sorten ist für die Züchtung und unsere zukünftige Ernährung unabdingbar. Doch überall auf der Welt geht die Zahl der Sorten zurück, egal ob bei Gemüse oder Getreide. Weltweit kontrollieren nur drei Konzerne über 60%…

Mehr erfahren

26.06.2019

Arbeitskreis Internationale Landwirtschaft

Im Osten viel Neues: AKIL-Fahrt nach Rumänien

Pferdefuhrwerk Rumänien

Anfang Juni 2019 unternahmen 12 Mitglieder des Arbeitskreises Internationale Landwirtschaft im Evangelischen Bauernwerk (AKIL) eine Studienfahrt nach Rumänien. Schwerpunkt der Lehrfahrt war die Region „Transsylvanien“ (Siebenbürgen) rund um die Hauptstadt Sibiu (Hermannstadt). Die Region ist geprägt von den Siebenbürger Sachsen, die sich im Mittelalter aus Flandern hier ansiedelten. Ein anspruchsvolles…

Mehr erfahren