select image 1
Tooltip
 

Presse und Publikationen

Helfen, wenn nichts mehr geht - Notfonds des Evangelischen Bauernwerks unterstützte 28 Familien

Anlässlich der Vertrauensratssitzung des Landwirtschaftlichen Betriebshilfsdienstes im Evangelischen Bauernwerk in Württemberg stellte Geschäftsführer Dr. Clemens Dirscherl auch die Jahresbilanz 2006/2007 für den Notfonds dar. Der Notfonds hilft Familien in existenzgefährdenden Situationen, so in akuten Notfällen des alltäglichen familiären Finanzbedarfs sowie auch bei lang andauernden Einsätzen von Betriebshelferinnen und Dorfhelferinnen zur Überbrückung von Arbeitsspitzen nach dem Tod des Betriebsleiters oder dessen Ehefrau.

Insgesamt konnten 28 Familien Unterstützungsleistungen des Evangelischen Bauernwerks erhalten in der Größenordnung von 50 bis 3.500 Euro. Kleinere Unterstützungsbeträge wurden gewährt, um in finanziell miserablen Lebenssituationen kleinere Anschaffungen zu ermöglichen, wie z.B. einen neuen Kühlschrank oder die Reparatur einer Waschmaschine. Soziale Notlagen waren schwere Erkrankungen der Betriebsleiter, wo Betriebshilfsdienst-Einsätze mit bezuschusst wurden, Krankheiten im Tierbestand, welche die Liquidität von Betrieben gefährdeten sowie die Finanzierung von Hilfsangeboten für sozial und psychisch destabilisierte Familien. Insgesamt wurde in den Jahren 2006/2007 aus Spendenmitteln und Opfergaben von Gottesdiensten und Hoffesten fast 35.000 Euro an bäuerliche Familien in Württemberg vergeben. Anträge an den Notfonds werden in Hohebuch über Dorfpfarrämter, Bürgermeister, über die Bauernverbände und Landwirtschaftsämter eingereicht. Nähere Informationen zum Notfonds erteilt das Evangelische Bauernwerk in Württemberg e.V., Hohebuch 16, 74638 Waldenburg, Tel. 07942/107-73, Fax: 07942/107-77, Email: Dr. Clemens Dirscherl

Waldenburg-Hohebuch, 7.3.08

Foto:
Unterstützen die Arbeit des Landwirtschaftlichen Betriebshilfsdienstes als Vertrauensräte im Evangelischen Bauernwerk: (vlnr): die Betriebshelfer Karl Hirschbach und Wilfried Schaub, Bauernwerksvorstand Bernd Kraft, Einsatzleiterin Birgit Lang, Karl Reichert, Renate Bühl, Wilfried Mezger, Zivildienstleitung Frauke Munz und Andreas Ziegler.

 

Download: Beitrag als PDF-Datei herunterladen


« zurück zur Übersicht


AGB   |   Kontakt   |   Datenschutz   |   Impressum
Alle Rechte vorbehalten © 2008 - 2020. Evangelisches Bauernwerk in Württemberg e.V. www.hohebuch.de