select image 1
Tooltip
 

Tagungen, Seminare und weitere Veranstaltungen

Frühlingsboten in Filz

Krokusse, Anemonen, Märzenbecher, Schneeglöckchen, Narzissen werden mit feiner Merinowolle über Schablonen gefilzt. Aus Variationen der Technik werden Fuchsien, Osterglocken, Glockenblumen und viele andere Blumenarten weiter entwickelt. Den Originalen sind sie verblüffend ähnlich. Mit einer Nadel können sie z.T. als Schmuck getragen werden.

Kursnummer JP19042
Termin 08.03.2019 bis 09.03.2019
Uhrzeit 18:00 - 18:00 Uhr
Referent/in Barbara Westerath, Blütenfilzerin, Beate Hufeisen,
Kursgebühr 76,00 EUR
Verpflegung 28,00 EUR
Doppelzimmer 45,00 EUR
Einzelzimmer 58,00 EUR
Anmerkung zzgl. Materialkosten nach Verbrauch

Anmeldung

Bitte geben Sie folgende Kontaktdaten an:
Vorname * / Name *
/
Telefon *
Telefax
E-Mail *
Straße *
PLZ * / Ort *
/
Gewünschte Unterkunft:

keine

Doppelzimmer (Komplettpreis siehe oben)
Einzelzimmer (Komplettpreis siehe oben)

Doppelzimmer mit Dusche/WC (Aufpreis zum DZ-Preis 14,50 EUR/Nacht) [!]
Einzelzimmer mit Dusche/WC (Aufpreis zum EZ-Preis 30,50 EUR/Nacht) [!]

[!] Zimmeranzahl begrenzt. Der Anmeldungseingang entscheidet über die Reservierung.

Bemerkungen:

Bei der Anmeldung von mehreren Personen bitte folgende Daten angeben:

Hiermit bestätige ich die Anmelde- und Teilnahmebedingungen.

* Pflichtfelder

Ihre Anmeldung ist verbindlich!
Falls keine Plätze mehr frei sind, melden wir uns bei Ihnen. Ein Brief mit genaueren Informationen erfolgt.


« zurück zur Übersicht


AGB   |   Kontakt   |   Datenschutz   |   Impressum
Alle Rechte vorbehalten © 2008 - 2019. Evangelisches Bauernwerk in Württemberg e.V. www.hohebuch.de