select image 1
Tooltip
 

Tagungen, Seminare und weitere Veranstaltungen

Kränkungen verzeihen lernen

Dass wir immer wieder körperlich krank werden und auch persönlichen Kränkungen ausgesetzt sind, gehört unvermeidlich zu unserem Leben. Wir bleiben von Angriffen und Verletzungen der Seele nicht verschont, besonders, wenn wir uns engagieren und öffentlich auftreten. Wie können wir damit umgehen? Selten gibt es einen eindeutigen "Schuldigen", der sein Unrecht einsieht und uns um Verzeihung bittet! Doch der Schmerz sitzt tief und wir können nicht erwarten, dass die Zeit alle Wunden heilt. An uns ist es, mit unseren Verletzungen so umzugehen, dass sie uns nicht seelisch lähmen oder gar vergiften, und an unseren Kränkungen so zu arbeiten, dass wir nicht krank davon werden! Ein Thema, über das es sich lohnt, intensiv nachzudenken.

Kursnummer JP18069
Termin 07.04.2018
Uhrzeit 09:30 - 16:30 Uhr
Leitung Kraft, Karin
Referent/in Karin Kraft, , Dr. theol. Beate Weingardt, Dr. theol., Diplompsychologin
Kursgebühr 67,50 EUR

Anmeldung

Bitte geben Sie folgende Kontaktdaten an:
Vorname * / Name *
/
Telefon *
Telefax
E-Mail *
Straße *
PLZ * / Ort *
/
Bemerkungen:

Bei der Anmeldung von mehreren Personen bitte folgende Daten angeben:

Hiermit bestätige ich die Anmelde- und Teilnahmebedingungen.

* Pflichtfelder

Ihre Anmeldung ist verbindlich!
Falls keine Plätze mehr frei sind, melden wir uns bei Ihnen.


« zurück zur Übersicht


AGB   |   Kontakt   |   Datenschutz   |   Impressum
Alle Rechte vorbehalten © 2008 - 2017. Evangelisches Bauernwerk in Württemberg e.V. www.hohebuch.de