select image 1
Tooltip
 

Presse und Publikationen

Erntebittmaterialien 2018 erschienen:

Solange die Erde steht, soll nicht aufhören Saat und Ernte, Frost und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht.

In diesem Jahr feiern wir in der Württembergischen Landeskirche 200 Jahre Erntebittgottesdienste und Erntebittstunden. Wir erinnern an ihren Ursprung in den Hungerzeiten 1816/1817 als infolge eines Vulkanausbruchs und des darauffolgenden Klimawandels im Land die Ernten ausfielen. Mit Blick auf den Klimawandel unsrer Tage besinnen wir uns auf die Zusage Gottes als Zuspruch, als Vergewisserung und als Ruf in die Verantwortung.

In diesem Jahr wurde das vom Landesbauernpfarramt herausgegebene Heft von Mitgliedern des Bezirksarbeitskreises Sulz am Neckar, Bezirksbauernpfarrer Hansjörg Landenberger, Prälaturreferentin Susanne-Marie Wagner unter Leitung von Pfarrerin Gabriele Walcher-Quast erarbeitet. Lieder, Psalmtexte und Gebete, Anspiel und Sprechmotette, Predigt und Gedanken zum Bibeltext wollen Hilfestellung bei der Vorbereitung der Erntebitten in den Kirchengemeinden, auf Höfen oder im Grünen geben.

Ergänzt wird das Materialheft durch Fachbeiträge zum Klimawandel von Dr. Harald Maier vom Deutschen Wetterdienst und Dr. Holger Flaig vom Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg. Ein Rückblick auf das „Jahr ohne Sommer“ 1816 und zugehöriges Bildmaterial runden das Heft ab.

Die Erntebittmaterialien können in der Ländlichen Heimvolkshochschule Hohebuch bestellt werden, telefonisch unter 07942 107- 70 oder per Mail an

Hier können Sie die Erntebittmaterialien 2018 als PDF und als Word herunterladen

- Erntebittmaterialien (PDF, 1,24 MB)

- Erntebittmaterialien (DOC, 6,87 MB)


« zurück zur Übersicht


AGB   |   Kontakt   |   Datenschutz   |   Impressum
Alle Rechte vorbehalten © 2008 - 2018. Evangelisches Bauernwerk in Württemberg e.V. www.hohebuch.de