select image 1
Tooltip
 

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit war bereits Thema in Hohebuch, bevor der Begriff seinen weltweiten Siegeszug antrat. Zentral ist dabei der schonende Umgang mit unseren natürlichen Lebensgrundlagen (ökologische Nachhaltigkeit). Dazu gehört aber auch der verantwortliche Einsatz finanzieller Mittel (ökonomische Nachhaltigkeit) und die menschliche Gestaltung der Arbeitsbedingungen und Arbeitsbeziehungen (soziale Nachhaltigkeit).

Konkret wird Nachhaltigkeit in Hohebuch beispielsweise sichtbar in unserem Verpflegungsangebot: regionale, saisonale und fair gehandelte Lebensmittel werden frisch zubereitet. Auch in der Hausreinigung, bei der Gartengestaltung und im Energiebereich (Hackschnitzelheizung und
Fotovoltaik) handeln wir nachhaltig.

Übrigens: Hohebuch ist Unterstützer des Slow Food, Deutschland e.V.

Aus dem Nachhaltigkeitsbericht (2005)
Das Leitbild – Dem Menschen zugewandt

Wir fördern individuelle Veränderungskompetenz

Gästen wie Mitarbeitern ermöglichen wir die Entdeckung ihrer Fähigkeiten und Talente in Weiterbildungsangeboten und ermutigen sie, sich auf neue Herausforderungen einzulassen.
Wir verstehen lebenslanges Lernen als Chance, Antworten auf Fragen nach dem Sinn des eigenen Tuns, nach Maß und Ziel des Lebens zu finden. Dazu setzen wir unser breites fachliches, methodisches, kreatives und pädagogisches Know-how ein.

Wir stehen ein für christliche Wertevermittlung

und wollen unsere Gäste, Kollegen, Lieferanten und sonstigen Partner mit all ihren Stärken und Schwächen akzeptieren.
Wir bekennen uns zu unserem christlichen Glauben und vertrauen darauf: Gott geht mit uns.

Bei uns stehen die Gäste im Mittelpunkt

Bildung ist mehr als Wissensvermittlung, sondern menschliches Zugewandt sein in Herzens­bildung: bei Empfang, Betreuung, Tagungsarbeit und Verpflegung.
Wir schaffen eine Atmosphäre der Gelassenheit, des Vertrauens, der Behaglichkeit und des Angenommenseins.

Wir reden nicht nur von Nachhaltigkeit, sondern wollen sie leben

Wirtschaften und Leben in ökonomischer Leistungsfähigkeit, sozialer Gerechtigkeit, ökologischer Tragfähigkeit, politischer Stabilität und kultureller Vielfalt.
Wir wollen in Verantwortung vor Gottes Schöpfung die natürlichen Lebensgrundlagen schützen und pflegen durch sparsame und umweltgerechte Energie-, Wasser-, Materialien- und Flächennutzung, Bevorzugung umweltverträglicher Produkte aus der Region und Abfallvermeidung bzw. Entsorgung. Dabei sehen wir auch fair gehandelte Produkte als Ausdruck eines verantwortlichen Miteinanders im Zeitalter der Globalisierung.

Wir arbeiten im Miteinander als christliche Dienstgemeinschaft

Durch Partizipation, Teambildung, Offenheit und Flexibilität fördern wir Zufriedenheit, Leistungsbereitschaft und Initiativen unserer Mitarbeiterschaft. Die Hohebucher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für Glaubwürdigkeit, Kompetenz und soziale Sensibilität.

Wir bewahren die Traditionen unserer Werte und sind dabei offen für neue Herausforderungen in Zuversicht auf die künftigen Aufgaben.

Im Interesse von Kundennähe, Nachhaltigkeit und Breitenwirksamkeit dokumentieren und überprüfen wir unsere Arbeit mit dem Ziel stetiger Verbesserung: Toleranz und Offenheit für neue Gäste, neue Themen und neue Bildungsformen.


AGB   |   Kontakt   |   Datenschutz   |   Impressum
Alle Rechte vorbehalten © 2008 - 2019. Evangelisches Bauernwerk in Württemberg e.V. www.hohebuch.de